4 Elektro-Ladepunkte für unser MVZ

Für die Errichtung von 4 Elektro-Ladepunkte erhalten die „DRK Medizinische Versorgungszentren M-V“ mit Sitz in Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg) aus dem europäischen Fond für regionale Entwicklung und dem europäischen Sozialfond einen Zuschuss in Höhe von 9.309,54 Euro. Die Fördermittel dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz. Die Gesamtinvestitionskosten für das Vorhaben betragen ca. 30.000 €.

Um Patienten, Besuchern und Mitarbeitern der medizinischen Versorgungszentren das Aufladen von Elektrofahrzeugen zu ermöglichen, plant das Unternehmen, vier Ladepunkte mit jeweils 22 Kilowatt an dem Standort Grevesmühlen zu errichten. Des Weiteren wird mit der Schaffung der Lademöglichkeiten die Firmenflotte auf E-Mobilität umgestellt.

Jährlich können so ca. 94 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

zurück zur Praxisseite